Buchsengelenk

Eine starke Kombination

Das Buchsengelenk verbindet die Eigenschaften des Kugelgelenks mit der Schlitzbuchse. Das Innenteil ist kugelförmig und ermöglicht im Vergleich zur Schlitzbuchse größere kardanische Bewegung. Das Außenrohr hat einen Schlitz, der sich keilförmig im Gummikörper fortsetzt. Beim Einbau wird das Buchsengelenk radial stark vorgespannt.

Das Buchsengelenk kann auch mit einem konkav geformten Außenrohr realisiert werden. Dieses bildet dann mit dem gewölbten Innenteil eine nahezu konzentrische Gummischicht.