Kugelgelenk

Rundum flexibel

Kugelgelenke kommen bei hohen kardanischen Belastungen zum Einsatz. Mit ihrem kugelförmigen Innenteil sind die Buchsen im Vergleich zu Schlitz- oder Duo-Buchsen gleichen Durchmessers höher axial belastbar, gleichzeitig radial aber nur geringfügig niedriger belastbar. Das Kugelgelenk wird axial vorgespannt.

Kugelgelenke gibt es in mehreren Ausführungen. Wir bieten auch Varianten, bei denen nur die Kugelschalen vulkanisiert werden. Sie können so problemlos mit unterschiedlichen Innenteilen kombiniert werden.

 

Das Kugelgelenk ist eine Erfindung der Jörn GmbH.