Duo-Buchse und Buchsenhälften

Montagefreundliche Konstruktion

Bei Einbauverhältnissen, die den Einsatz einer klassischen Schlitzbuchse nicht erlauben oder sehr großen Durchmessern werden häufig Buchsenhälften oder Duo-Buchsen verwendet. Die Duo-Buchse zeichnet sich durch eine große Vorspannung aus. Für eine höhere Montagefreundlichkeit der Duo-Buchse im Vergleich zur Buchsenhälfte sorgt ein Gummisteg. Er befindet sich am inneren Durchmesser und verbindet die beiden Buchsenhälften miteinander.

Die Öffnung an der Duo-Buchse kann für die Montage um einen Stabilisator aufgeweitet werden.

Beide Buchsen bestehen aus einer Außenschale, einer oder mehreren Gummispuren, die durch Zwischenbleche getrennt sind, sowie einer Innenschale mit Gummifilm. Da der Einbaudurchmesser etwas kleiner ist als der Herstelldurchmesser, erfolgt die Vorspannung radial beim Einbau.