Elastische Gelenke, Kupplungen und Lager zur Schwingungsentkopplung

Beruhigende Wirkung

Schwingungen, Vibrationen und Geräusche wirken sich negativ auf den Bedienkomfort, die Funktion und die Lebensdauer aus. Unsere Komponenten zur Schwingungsentkopplung verhindern diese Beeinträchtigungen. Ihre Anwendungsbereiche sind vielfältig; sie werden zum Beispiel als Kabinenlager oder Fahrerhauslager eingesetzt, als Motor-, Getriebe- oder Kühlerlager, als elastische Kupplungen oder Maschinenlager.

Blattfederlager 

Blattfedern sind nach wie vor im Nutzfahrzeug sehr weit verbreitet. Alternativ werden Luftfedern eingesetzt, die über Lenker mit der Achse verbunden sind.   

Zur Anwendung >>

Fahrerhauslager

Fahrerhäuser oder Kabinen von Fahrzeugen müssen elastisch gelagert werden, um die Vibrationsbelastung in der Kabine zu reduzieren.             

Zur Anwendung >>

Stabilisatoren

Stabilisatoren sind elastisch gelagert. Am tordierenden Stabilisatorrücken verdrehweich mit der Achse verbunden. Am Auge mit elastischen Buchsen an der Stabilisator-Lasche befestigt.

Zur Anwendung >>

Fahrerhaus-Kipplager

Mit Jörn Schlitzbuchsen können elastische Kipplager realisiert werden, Kippwinkel bis zu 70°. Bei hohen Lasten oder größeren Verdrehwinkeln kommen gleitende Innenrohre zum Einsatz.         

Zur Anwendung >>

Lenkerlager

Für Anwendungen mit nur kleinen Verdrehwinkeln sind Gummi-Metallbuchsen die erste Wahl. Lagerung von Panhardstäben, Längslenkern, Querlenkern, Stabilenkern …

Zur Anwendung >>

Aggregatelager

Motoren, Getriebe und Elektronik von Fahrzeugen müssen elastisch gelagert werden, um die Vibrationsbelastung der Komponenten zu reduzieren.                                                       

Zur Anwendung >>

Pendelachslager

Pendelachsen sind spezielle Achsen, die häufig im Bereich Schwerlasttransport eingesetzt werden. Die Achsen pendeln um eine spezielle Gummi-Metall-Lagerung. 

 

Zur Anwendung >>

Drehmomentkupplungen

"Wo rohe Kräfte sinnlos walten." (Schiller)

Da kommen die Drehmomentkupplungen von Jörn ins Spiel. Schutz vor Stößen, Vibrationen und Drehmomentspitzen, aktuell bis 120.000 Nm. Typische Anwendungen sind u.a. Tiefbau-Fräsen.

Zur Anwendung >>